silvesterlauf2018Grauer Himmel und Nieselregen bei 3° Celsius ist ein eigentlich ein Wetter zum Einkuscheln, aber nicht für die Teilnehmer am 21. Sao Paso-Lauf. Mit einer Rekordbeteiligung von 55 Läufern und Nordic Walkern wurde das Jahr für die Freizeitsportler des SCV standesgemäß beendet. Wie gewohnt wurden die Laufstrecken über 8 und 4,2 Km angeboten, und die Walkerstrecke über 4,8Km.

 

24 Läufer nahmen die lange Laufstrecke in Angriff über Gut Häusern, Daxberg und die Weichser Straße zurück zum Start und Ziel am Hotel&Cafe Paso. Aber 8 Teilnehmer war das noch nicht lang genug, sie liefen über Jedenhofen zurück, was etwa 

IMG 20181231 142810

noch mal 2Km 

mehr waren.

 

14 Walker nahmen den Rundkurs rund um Pasenbach unter ihre Stöcke. Eine größere Gruppe stellte die Sportgemeinschaft Indersdorf. Den Ausklang der Veranstaltung gab es dann im Hotel&Cafe.

 

Pasenbach (mk)

Die Zeit zwischen den Jahren für Sport und Spaß nutzen… das konnten Hobbyfußballer beim 1. Vierkirchner Gerümpelturnier der Abteilung Freizeitsport des SC Vierkirchen am 29.12.2018.

 

Fünf Mannschaften der örtlichen Vereine lieferten sich, begleitet von zahlreichen Zuschauern und Fans, einen engagierten und unterhaltsamen Kampf um den Wanderpokal.Die Betagten

  

Jiu JitsuDie rote Laterne ging an die Mannschaft der Abteilung Jiu Jitsu des SC Vierkirchen, die trotz einiger verlorener Partien nie aufgegeben und einen leidenschaftlichen Einsatz gezeigt hatte. Der Turniersieg ging an „Die Betagten“, die Altherrenmannschaft des SC Vierkirchen. Bei einem Kopf an Kopf- Rennen, konnte diese sich anhand des besseren Torverhältnisses gegen den „FC Brandlöscher“, die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Vierkirchen, durchsetzen.

 

„Die Ed´s“, eine Mannschaft der erfahrenen Vierkirchner Fußball-Damen, und der „FC Doppelherz“, die Mannschaft der Freizeitsportler des SC Vierkirchen, erkämpften sich die Plätze drei und vier. Mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet und dem Speisenangebot der Sportgasstätte war auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt. Am Schluss waren sich alle einig, dass das Turnier eine tolle Sache war und es 2019 auf jeden Fall eine Revanche geben muss.

Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Mannschaften, alle Helfer, die Zuschauer und an das Team der Sportgaststätte.

 

Das 2. Vierkirchner Gerümpelturnier wird am 28.12.2019 stattfinden. Interessierte Vierkirchner Vereine und Zuschauer sind schon jetzt herzlich eingeladen, sich diesen Termin vorzumerken.

Ein Abschied der "schmerzt" !!!

 

2018 mobile fitnessWie alle Jahre fand auch 2018 wieder der Jahresabschluss der Freizeitsport Abteilung im SCV Sportheim kurz vor Weihnachten statt. Nur diesmal war es anders als sonst die Jahre.

Unser langjähriger Chef Trainier Manfred „Mane“ hört mit dem Jahresabschluss und seinem kurz vorher gefeierten 60. Geburtstags als Cheftrainier auf.

Neben einer Laudatio mit BLSV Ehrung wurde unserem Mane auch ein besonderes Fitness Gerät von unseren ältesten Sportlern überreicht. Hierbei handelt es sich um ein mobiles Fitnessgerät, das gleichzeitig für den richtigen Flüssigkeitshaushalt sorgt. Überreicht wurde das „hochmoderne“ Gerät von Bert in Vertretung für die „Ältesten“ Sportler.

 

Unser Mane ließ es sich aber nicht nehmen einen Rückblick über sein Engagement zu geben und dabei auf die eine oder andere Anekdote hinzuweisen. Und wie man ihn kennt, hat er über seine fast 16 jährige Chef Trainerzeit auch genau Buch geführt.

 

Heraus kam ein „500er Club“!

2018 500er club

So hat er alle Freizeitsportler eine Ehrung zukommen lassen, die in seiner Amtszeit mehr als 500 mal in seinem Training waren. Kurioser Weise war der Spitzenreiter der 500er sogar öfters im Training als Mane selbst. Als Auszeichnung und Mitgliedschaft im 500er Club gab es eine nicht ganz leichte Glastrophäe die nun die Wohnzimmer der Mitglieder des 500er Club ziert.

 

Selbstverständlich bleibt uns Mane als Freizeitsportler erhalten, als "Normalo" sozusagen.

 

 

2018 trainingsfleissig

 

Ehre wem Ehre gebührt

 

 

Selbstverständlich wurden zum Jahresabschluss auch wieder die Sportler mit dem größten Ehrgeiz und der höchsten Trainingsbeteiligung vom Chef Trainer Mane geehrt.

 

Als Trainingsfleißigster hat es 2018 Holger geschafft die begehrte Auszeichnung zu erhalten.

huegellauf 1

huegellauf 2Oberilmtaler Hügellauf, Hilgertshausen

Am 28. Juli 2018 beim 9. Oberilmtaler Hügellauf der Konrad, Holger und Thorsten dabei. Unter den 87 Finishern haben sich die drei bei sommerlich heißen Temperaturen über die hügelige 10km Strecke des Hauptlaufs gekämpft und dabei wie folgt platziert:

huegellauf 3
Thorsten Rabenschlag:             52:13,1 Min. = 58. Platz   (= 9. Platz M50)
Konrad Spillner:                       56:01,0 Min. = 68. Platz   (= 14. Platz M35)
Holger Laubert:                         58:41,0 Min. =73. Platz   (= 8. Platz M60)

Achtung Jubiläum: Nächstes Jahr jährt sich der Oberilmtaler Hügellauf bereits zum 10. Mal!

Sommerfest 2018 01Sommerfest 2018 02Das vorletzte sportliche Highlight vor der Sommerpause war mit über 60 Teilnehmern wieder einmal gut besucht. Angelockt von einem reichhaltigen Salat- und Kuchenbuffet samt Grillfleisch und Kaltgetränken feierte die große Freizeitsportfamilie ihr traditionelles Sommerfest, diesmal wieder im Garten des evangelischen Gemeindehauses.

Sportlicher Fixpunkt ist dabei seit einigen Jahren der Dartwettkampf, eine Sportart, die im üblichen Trainingsumfang der Freizeitsportler deutlich vernachlässigt wird. Entsprechend „interessant“ stellten sich die Schussbilder der Teilnehmer dar, was der guten Laune aber keinen Abbruch tat. Spannend war jeweils der Kampf um Platz drei, der bei den Erwachsenen wie auch in der Kinderwertung erst im Stechen entschieden wurde.

 

Den jeweiligen Siegern herzlichen Glückwunsch

 

Sommerfest 2018 03Sommerfest 2018 04

bei den Erwachsenen:

     - Peter Kofler mit 23 Punkten

     - Ludwig Schnabl (20)

     - Oliver Bierkant  (17)

bei den Kindern:

     - Leon mit 17 Punkten

     - Hanna (16)

     - Elisa (9)

 

Für alle anderen heißt es nach vorne blicken: Die nächste sportliche Herausforderung steht mit der Sommerabschluss-Radeltour rund um Vierkirchen schon vor der Tür.

Sommerfest 2018 01Sommerfest 2018 02Das vorletzte sportliche Highlight vor der Sommerpause war mit über 60 Teilnehmern wieder einmal gut besucht. Angelockt von einem reichhaltigen Salat- und Kuchenbuffet samt Grillfleisch und Kaltgetränken feierte die große Freizeitsportfamilie ihr traditionelles Sommerfest, diesmal wieder im Garten des evangelischen Gemeindehauses.

Sportlicher Fixpunkt ist dabei seit einigen Jahren der Dartwettkampf, eine Sportart, die im üblichen Trainingsumfang der Freizeitsportler deutlich vernachlässigt wird. Entsprechend „interessant“ stellten sich die Schussbilder der Teilnehmer dar, was der guten Laune aber keinen Abbruch tat. Spannend war jeweils der Kampf um Platz drei, der bei den Erwachsenen wie auch in der Kinderwertung erst im Stechen entschieden wurde.

Den jeweiligen Siegern herzlichen Glückwunsch

 

bei den Erwachsenen:

     - Peter Kofler mit 23 Punkten

     - Ludwig Schnabl (20)

     - Oliver Bierkant  (17)

 

bei den Kindern:

     - Leon mit 17 Punkten

     - Hanna (16)

     - Elisa (9)

 

Sommerfest 2018 03Sommerfest 2018 04Für alle anderen heißt es nach vorne blicken: Die nächste sportliche Herausforderung steht mit der Sommerabschluss-Radeltour rund um Vierkirchen schon vor der Tür.

Startbild 01Bei der diesjährigen Jetzendorfer Laufveranstaltung zum Halbmarathon und 10km-Lauf am Samstag, 21.04.2018 haben auch der Konrad und Thorsten teilgenommen. Dabei war es für den Konrad sogar eine ganz besondere Premiere: Sein erster Wettkampflauf überhaupt!


Bei Temperaturen von über 25°C (im April!) machten die Höhenmeter ganz schön zu schaffen. Umso erfreuter waren beide, als sie das Ziel erreichten. Unter den insgesamt 50 Teilnehmern des 10km-Laufs haben sich die beiden wie folgt platziert:

 

Thorsten Rabenschlag:             55:03 Min. = 31. Platz  (= 6. Platz M50)

Konrad Spillner:                        58:42 Min. = 44. Platz  (= 6. Platz M35)

 

Als weiterer Teilnehmer des SC-Vierkirchen hat sich Leon Wagner beim Kinderlauf über 1.500m mit 6:44 Min. auf Platz 2 insgesamt bzw. Platz 1 in der Altersklasse M10 platziert.

 

Wir freuen uns schon, Leon auch beim Turmlauf am 

09. Juni wieder auf dem Siegerpodest zu sehen!

Siegerehrung Leon 01

Zieleinlauf Konrad 01

Zieleinlauf Leon 01Zieleinlauf Thorsten 02

Spendeübergabe2Einen Scheck über 250 Euro nahm Schulleiterin Eva-Maria Schmid vom Abteilungsleiter der Freizeitsportler des SC Vierkirchen, Sven Rasmussen, für den Förderverein der Grundschule entgegen. Wie jedes Jahr spenden die Freizeitsportler einen Teil der Einnahmen vom Christkindlmarkt für einen guten Zweck im Landkreis.

In diesem Jahr werden die Sportler schon in Kürze sehen, wofür ihre Spende verwendet wird, denn der Förderverein plant die Anschaffung von Sporttrikots mit dem neuen Logo der Grundschule, die erstmals beim Vierkirchner Turmlauf am 9. Juni zum Einsatz kommen sollen.

Es ist davon auszugehen, dass die neuen Trikots dort in großer Zahl zu bewundern sein werden, denn betreut von einigen engagierten Freizeitsportlern bereiten sich derzeit über 30 Kinder (mehr als jeder fünfte Vierkirchner Grundschüler!) in einer nachmittäglichen außerschulischen Sport AG auf den Kinder- und Staffellauf vor.